Geogitter

Geogitter | Bewehren

bewehren 
Funktionsbeschreibung (PDF)

Geogitter

Geogitter

Sind flexible, extrem belastbare und vielfach bewährte Geogitter für die Bodenbewehrung.

Geogitter werden aus hochmodulen, kriecharmen synthetischen Garnen hergestellt und mit einer Polymer-Schutzschicht ausgerüstet.

Fortrac hat eine wesentlich geringere Verformung unter Dauerlast als viele Gitter mit gleicher Nennfestigkeit anderer Hersteller.

Geogitter aus neuartigen Polymeren (Aramid, Polyvinylalkohol) eröffnen neue Perspektiven für projektspezifische Bewehrungen.

Anwendungsbereiche:

  • Bewehren von Tragschichten im Strassen-, Eisenbahn- und Flugplatzbau
  • Bewehren von übersteile Böschungen und Rutschhängen
  • Rückverankerung von Stützsystemen

Geogitter_deutsch-1  Prospekt Geogitter (PDF)

Basetrac Grid PET 40

  • Geogitter nach Norm SN 670 242 zum Bewehren von Fundationsschichten im Strassenbau

Datenblatt auf Anfrage
Musterleistungsverzeichnis crb

SK-Grid 50/50-40 grau

  • Geogitter mit sehr hoher Witterungsbeständigkeit zur Böschungssicherung und zum Steinschlagschutz

Datenblatt auf Anfrage
Ausschreibungstext auf Anfrage

Fortrac® 55T

  • Geogitter zur Bewehrung von Steilböschungen und Stützkonstruktionen

Datenblatt auf Anfrage
Musterleistungsverzeichnis crb

Fortrac® 80T

  • Geogitter zur Bewehrung von Steilböschungen und Stützkonstruktionen

Datenblatt auf Anfrage
Musterleistungsverzeichnis crb

Fortrac® 110T

  • Geogitter zur Bewehrung von Steilböschungen und Stützkonstruktionen
Datenblatt auf Anfrage
Musterleistungsverzeichnis crb