logo_schoellkopf_cmyk
D | F

Belagsbau

Durch den Einsatz von Bewehrungsgittern aus hochmodularem Polyester oder Glasfaserfilamenten wird eine deutliche Reduktion von Spannungsspitzen an vorhandenen Rissen der Unterlage erreicht, was zu einem stark verzögerten Durchschlagen der Risse in die neue Asphaltschicht führt.

Asphaltarmierungsgitter verhindern oder verzögern Reflexionsrisse im Asphalt und verlängern dadurch die Lebensdauer von Belägen wesentlich.

Anwendungsbeispiele

Märwil TG, Sonnenhof

  • HaTelit® G: Asphaltbewehrungsgitter aus Glas

Wittenbach SG, Arbonerstrasse

  • HaTelit® C40/17: Asphaltbewehrungsgitter

Buochs NW, Kantonsstrasse

  • GlasstexPatch® 880: Selbstklebende Asphaltbewehrung aus Glas

Muotathal SZ, Buobenmatt

  • HaTelit® C40/17: Asphaltbewehrungsgitter

Härkingen SO, A1

  • HaTelit® C40/17: Asphaltbewehrungsgitter

Bern, Kasparstrasse

  • HaTelit® C40/17: Asphaltbewehrungsgitter

 

HaTelit® C40/17

Bewehrungsgitter aus hochmodularem Polyester in Verbindung mit einem ultraleichten Vliesstoff. Für den optimalen Verbund sind die beide Komponenten mit einer bitumenhaltigen Beschichtung versehen.

HaTelit® G

Die innovative Verbindung von 60-prozentiger bituminöser Beschichtung mit Glasfaser für die Asphaltbewehrung. Bewehrungsgitter aus Glas, kombiniert mit einem ultraleichten Vliesstoff als Verlegehilfe.

HaTelit® BL

Selbstklebender Glasfaserverbundstoff bestehend aus einer Polymerbitumenbahn und hochzugfesten Glasfaserfilamenten für den optimalen Einsatz bei kleinflächigen Sanierungen.